FOKUS GEBRAUCHTE – Forsttechnik:

Gebrauchte Forwarder sind rar

Und auch gebrauchte Harvester finden schnell einen Käufer. Die Maschinen für den professionellen forstlichen Einsatz erfreuen sich zurzeit großer Nachfrage. Große Schadholzmengen sind weiterhin aufzuarbeiten und Rohholz ist knapp. Nils Constabel vom Ponsse-Importeur Wahlers Forsttechnik berichtet im eilbote-Interview über den Markt für Forst-Großtechnik.

FOKUS GEBRAUCHTE – Forsttechnik: Gebrauchte Forwarder sind rar

Ponsse-Großtechnik im Forst: Die Harvester und Forwarder sind absolute Profis, wenn es um das Fällen, Aufarbeiten und Rücken in der mechanisierten Holzernte geht.

eilbote: Herr Constabel, wie läuft das Gebrauchtmaschinengeschäft zurzeit?

Nils Constabel: Im Moment gibt es nicht viele gebrauchte Forstmaschinen auf dem Markt. Der Borkenkäfer hat in den vergangenen vier Jahren in deutschen Wäldern enorme Schäden ...

 

Der Artikel ist leider nur für Premium-Kunden lesbar

Eilbote Premium Artikel

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen