Fendt/Geringhoff:

Partnerschaft vereinbart

Spezielle Mähdrescher-Schneidwerke kommen aus Ahlen

Fendt/Geringhoff: Partnerschaft vereinbart

Schneidwerke mit bis zu 13,70 Metern Arbeitsbreite liefert Geringhoff für den Fendt Ideal.

Die AGCO GmbH hat eine langjährige Partnerschaft mit der Carl Geringhoff Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG in Ahlen vereinbart, um ihre Mähdrescher der Marke Fendt mit spezialisierten Schneidwerken auszurüsten.

Wie AGCO jetzt mitteilte, ist Geringhoff ein Premiumhersteller für Bandschneidwerke, Maispflücker, Schneidwerke für spezielle Kulturen und Klappschneidwerke.

Das Unternehmen biete unter anderem Bandschneidwerke mit flexiblem Messerbalken sowie geteiltem Rahmen und Haspel für die beste Bodenanpassung und – optional mit flexiblem Messerbalken – für geringste Aufnahmeverluste in Lager- und Bohnendrusch an. Diese passten sich optimal der Bodenkontur an.

Die Kunden können laut AGCO zukünftig mit ihrem Fendt Mähdrescher auch Schneidwerke mit einer Arbeitsbreite bis zu 13,70 Meter einsetzen. Darüber hinaus seien bei Geringhoff Schneidwerke für Sonnenblumen und Sorghumhirse erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen