Magazin Landtechnik

Fendt :

ZG Raiffeisen Technik und Fendt feiern 80jähriges Jubiläum

Mit einem Marktanteil von 19,7 Prozent im Arbeitsgebiet war die ZG Raiffeisen Technik GmbH im Jahr 2017 erfolgreichster Fendt Händler Deutschlands. Die Partnerschaft besteht seit 1938. Das feierten beide Unternehmen Anfang Februar.

Fendt: ZG Raiffeisen Technik und Fendt feiern 80jähriges Jubiläum

Übergabe eines handgeschnitzten Fendt Reliefs aus Oberammergau: (v.l.) Stephan Schaufler (Kaufmännischer Geschäftsführer ZG Raiffeisen Technik), Martin Bauknecht (Geschäftsführer ZG Raiffeisen Technik), Manfred Pröbstle (Fendt Regionalvertriebsleiter Süddeutschland) und Andreas Loewel (Leiter Fendt Vertrieb Deutschland).

Seit 80 Jahren pflegen die Genossenschaft ZG Raiffeisen und der Landtechnikhersteller Fendt eine enge Partnerschaft. Damals war Fendt noch ein Familienunternehmen, „Xaver Fendt & Co.“, und die ZG Raiffeisen fungierte als „Badische landwirtschaftliche Zentralgenossenschaft eGmbH“. Mit einem Marktanteil von 19,7 Prozent im Arbeitsgebiet war die ZG Raiffeisen Technik GmbH im Jahr 2017 erfolgreichster Fendt-Händler Deutschlands und konnte ihr Vorjahresergebnis von 17 Prozent damit noch einmal steigern. Diesen Erfolg und acht Jahrzehnte Markenpartnerschaft feierten Mitarbeiter beider Unternehmen am 2. Februar 2018 mit einem gemeinsamen Jubiläumsevent auf dem Feldberg.

Schon zu Beginn der Partnerschaft Ende der 1930er Jahre konnte die Badische landwirtschaftliche Zentralgenossenschaft eGmbH (die heutige ZG Raiffeisen) ihren Kunden das erste rahmenlos zusammengebaute Dieselross, Modell F 22 mit einem wassergekühlten stehenden 2-Zylinder Motor mit Umlaufkühlung, anbieten. Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 18 km/h wurden damals auf der Straße erreicht. 80 Jahre später hat die ZG Raiffeisen Technik mit dem Fendt 1000 Vario den größten Standardtraktor der Welt mit 517 PS Leistung und 60 km/h Geschwindigkeit in ihrem Programm. Denn die Landwirte und Lohnunternehmer im Schwarzwald brauchen unter anderem für ihre Holzhacker richtig Leistung.

Neben Traktoren, Mähdrescher, Pressen und Feldhäckslern komplettieren inzwischen Futtererntemaschinen wie Mäher, Wender, Schwader, Ladewagen und die Ballenpressen das Portfolio. Seit Januar 2018 ist die ZG Raiffeisen Technik GmbH damit nun Full-Line-Anbieter für Fendt.


Fendt

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus