Magazin Landtechnik

Fendt :

Große Ehre für Mähdrescher „Ideal“

Vertreter von Fendt haben in Essen den begehrten Designpreis „Red Dot" für den Mähdrescher „Ideal“ in Empfang genommen.

Fendt: Große Ehre für Mähdrescher „Ideal“

Preisübergabe in Essen (v.l.n.r.): Francesco Murro (Director Marketing Massey Ferguson EME), Eric P. Hansotia (Senior Vice President, Global Crop Cycle and Fuse Connected Services AGCO), Valentina Boscato (Communications Manager, Digital Customer Experience), Barry O'Shea (Vice President & Product Line Leader, Global Gold Harvesting AGCO), Josef Nuscheler (Pressesprecher Fendt).

"Effizient, sehr leistungsstark und wegweisend in der Gestaltung": Das ist das Fazit der
Red Dot-Jury für den Großmähdrescher Fendt Ideal, der den „Best of the Best Award“ erhalten hat. Der Großmähdrescher von Fendt konnte als einer der besten Designprodukte in der Kategorie der Nutzfahrzeuge überzeugen und zählt nun mit anderen Preisträgern, wie dem Ferrari Portofino oder dem McLaren 720S aus der Kategorie der Sportwagen, zu der exklusiven Gruppe der Red Dot: Best of the Best 2018. Die Jury aus unabhängigen Designexperten aus aller Welt lobte die dynamische Formensprache, die Ergonomie des Führerhauses mit einer ausgezeichneten Rundumsicht, den Komfort im Gebrauch sowie Effizienz und Leistungsstärke. Vertreter von AGCO nahmen den Preis, der schon im April bekannt gegeben worden war, offiziell am 9. Juli 2018 in Essen entgegen.


Fendt

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus