Magazin Landtechnik

Fendt :

Erstmals Raupentraktoren auf der SIMA

Auf 1.700 Quadratmetern präsentiert Fendt auf der Messe SIMA in Paris sein umfangreiches Full-Line-Programm mit Traktoren und Erntemaschinen.

Fendt: Erstmals Raupentraktoren auf der SIMA

Fendt präsentiert auf 1700 Quadratmeter sein umfangreiches Maschinenprogramm, darunter auch Raupentraktoren.

Am Sonntag, 24. Februar 2019, öffnete die internationale Fachausstellung SIMA in Paris für fünf Tage ihre Tore. Die SIMA ist mit 1.770 Ausstellern aus 42 Ländern und ca. 150.000 Besuchern europaweit die zweitgrößte Landtechnikausstellung. Auf 1.700 Quadratmetern präsentiert Fendt sein umfangreiches Full-Line-Programm mit Fendt Traktoren von 70 PS bis 500 PS, Fendt Raupentraktoren von 380 PS bis 600 PS, mit dem Fendt Ideal 9T Großmähdrescher mit 650 PS, dem Fendt Katana 65 Feldhäcksler mit 650 PS sowie Futtererntetechnikmaschinen, Ballenpressen und Pflanzenschutztechnik des Herstellers. Dazu kommen Fendt Variotronic und Smart Farming. 

Zum ersten Mal auf dem Fendt-Stand der SIMA sehen die Besucher Raupentraktoren, den Ideal-Großmähdrescher, das breite Ladewagenprogramm, die Rundballenpressen und die Rogator-Spritzen. Im Zentrum des Messestandes werden alle wichtigen Fendt Smart Farming Themen und Dienstleistungsangebote vorgestellt. Zum Beispiel das Dokumentationssystem Fendt VarioDoc Pro, verschiedene Ausbaustufen des Spurführungssystems Fendt VarioGuide, die ISOBUS- Schnittstelle zur Integration von Anbaugeräten, die Digitalthemen Fendt Smart Connect, Fendt Logistic App und Fendt Connect und verschiedene Themen aus dem Fendt Servicebereich, die den Maschineneinsatz optimieren. 

Peter-Josef Paffen, Vice President und Vorsitzender der AGCO/Fendt Geschäftsführung: „Mit dem Ausbau des Fendt Full-Line-Programms und dem deutlich größeren Fendt Stand auf der SIMA wollen wir die Basis für weiteres Wachstum für Fendt in Frankreich schaffen. Der Aufbau eines flächendeckenden Fendt-Vertriebs und die Steigerung der Stückzahlen und Marktanteile in Frankreich unterstützen maßgeblich die Fendt 2020 Strategie mit dem Ziel 20.000 Fendt Traktoren im Jahr 2020.“ 


Fendt

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus