Magazin Landtechnik

Farmtech :

Neue Lackieranlage in Slowenien

Mit einer neuen 4,2 Mio. Euro teuren Lackieranlage in Ljutomer in Slowenien will Farmtech die Qualität seiner Kipper, Abschiebewagen und Streuer verbessern.

Farmtech: Neue Lackieranlage in Slowenien

Die Gesamtfläche der neuen Lackiererei in Ljutomer beträgt 2.077 Quadratmeter.

Kipper, Abschiebewagen und Streuer von Farmtech erhalten künftig einen verbesserten Anstrich. Denn das Unternehmen investiert 4,2 Mio. Euro in eine neue Lackieranlage in Ljutomer in Slowenien. Die Gesamtfläche der neuen Lackiererei beträgt 2.077 Quadratmeter, die komplett für den Eigenbedarf genutzt werden. Für das Unternehmen ist die neue Anlage sowohl eine Investition in die Zukunft, als auch in den slowenischen Standort. Weiter geplant ist eine Modernisierungen der beiden Werke in Ljutomer. 

Die Produktionskapazitäten des Unternehmens, das Teil der Komptech- und Hirtenberger-Gruppe ist, sollen mit der neuen Lackieranlage und der Aufstockung um 80 Mitarbeiter erheblich erhöht werden. Insgesamt sind in den zwei Farmtech-Werken aktuell mehr als 360 Mitarbeiter angestellt.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus