Magazin Branche

Farmtec :

Jetzt mit Agrimaster

Seit 1. Januar ist Farmtec Trautmann-Biberger die Werkvertretung des italienischen Herstellers in Bayern

Farmtec: Jetzt mit Agrimaster

Neu im Programm ist das Profi-Schlegelmulchgerät Agrimaster Shuttle RS 300.

Seit den 80er Jahren bietet die italienische Firma Agrimaster Mulchtechnik an und ist mittlerweile zu einem der größten Mulchtechnik-Produzenten in Europa geworden. Am 1. Januar hat die Firma Farmtec Trautmann-Biberger die Werkvertretung für Agrimaster in Bayern übernommen. Farmtec sucht jetzt nach Stützpunkthändlern, die die Produkte von Agrimaster in ihrem Gebiet exklusiv vermarkten wollen.

Gleichzeitig präsentiert die neue Vertretung eine Neuheit: Das Profi-Schlegelmulchgerät Agrimaster Shuttle RS 300. Dank des hohen Schlegelbesatzes sollen ein feines Schnittbild und ein optimales Zerkleinerungsergebnis erreicht werden. Durch den automatischen Riemenspanner sei ein wartungsfreies Arbeiten möglich, so der Hersteller. Das Mähgut wird hinter der Stützwalze abgelegt, was ein verstopfungsfreies Mulchen gewährleisten soll.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus