Magazin GaLaBau 2018

Farmtec :

Auf Raupen ins Gelände

Auf der GaLaBau wird der neue Häcksler TW 280TVGTR von Timberwolf mit variablem Wolftrack-Raupenfahrwerk-System vorgestellt

Farmtec: Auf Raupen ins Gelände

Der Raupenhäcksler hat einen Durchsatz von 6,5 Tonnen pro Stunde.

Der neue Raupenhäcksler TW 280TVGTR von Timberwolf bietet mit dem variablen Wolftrack-Raupenfahrwerk maximale Geländegängigkeit. Bei diesem Häcksler können die Arme des Wolftrack-Raupenfahrwerks ein- und ausgefahren werden. Dadurch wird die Maschine angehoben, und der Neigungswinkel wird dem Gelände angepasst. Die dynamische Verstellung um maximal 30° ermöglicht komfortables und sicheres Arbeiten bei allen Geländeverhältnissen. Durch das um 280° justierbare Auswurfrohr kann der Arbeitsbereich angepasst werden.

Der TW 280TVGTR ist mit einer ergonomischen Fahrerplattform ausgestattet. Ein 4-Zylinder Dieselmotor mit 45 PS (33 kW) von Kubota soll für einen schnellen Einzug und die optimale Zerkleinerung sorgen. Der robuste Häcksler kann Schnittgut bis zu 210 mm Durchmesser zerkleinern. Der Durchsatz liegt bei 6,5 Tonnen pro Stunde.

Um eine längere Standzeit zu gewährleisten, sind die Messer mit doppelseitiger Schneide ausgeführt und können gewendet werden. Für die Wartung und Bedienung sind alle wichtigen Komponenten, wie Messer, Ölmessstab und Kühler schnell über Wartungsklappen zugänglich. Außerdem ist der TW 280 TDHB mit Zentralschmierung ausgerüstet, um die tägliche Pflege zu erleichtern. Bei Bedarf lässt sich unterhalb des Zuführtrichters eine Seilwinde anbringen.

Farmtec Trautmann Biberger GmbH & Co. Vertriebs KG

D-84051 Altheim, Essenbach

Telefon (0 87 03) 9 05 44-0

Telefax (0 87 03) 9 05 44-44

www.farmtec.de

Halle 6, Stand 338


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus