Anzeige

Magazin Landtechnik

Fahrerlaubnisklassen :

Führerschein – Wer darf womit fahren?

Günter Heitmann, Verkehrsexperte der Landwirtschaftskammer Hannover, gibt wichtige Tipps, mit welchen Fahrerlaubnisklassen welche Fahrzeuge bewegt werden dürfen. Bestimmte Regelungen betreffen auch Landmaschinenhändler, Lohnunternehmer und ausländische Mitarbeiter. Wer noch den alten „grauen Lappen“ hat, sollte sich rasch um eine Umschreibung bemühen.

Fahrerlaubnisklassen: Führerschein –  Wer darf womit fahren?

Seit 1999 gibt es die neue Fahrerlaubnisverordnung (FeV) mit den EU Klassen A, B, C, D und E für Anhänger. Dazu die Klasse T (Einschluss der Klasse L) für Zugmaschinen bis 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h Höchstgeschwindigkeit ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2007-20

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige