Anzeige

Magazin Forsttechnikmessen

Eschlböck :

Neuentwicklungen im Gepäck

Hersteller präsentiert seine Biber-Baureihe auf der Interforst

Eschlböck: Neuentwicklungen im Gepäck

Auch der Biber 7 mit neuem Hackrotor, mehr Durchsatz bis 40 cm Holzdurchmesser und modernen Sicherheitseinrichtungen für Handbeschickung wird auf der Interforst präsentiert.

Unter dem Markennamen Biber entwickelt und produziert das spezialisierte Familienunternehmen Eschlböck europaweit ein umfangreiches Produktprogramm an Scheibenrad- und Trommelhackern für den Unternehmer in der Biomassezerkleinerung. Aber auch eine ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2022-28

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige