Magazin Landtechnik

Ernst Wagener :

Stopfen für die Wartung von Hydraulikleitungen

Mit dem Stoppfixx bietet die Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH einen neuartigen Verschlusstopfen an.

Ernst Wagener: Stopfen für die Wartung von Hydraulikleitungen

In dem größten der drei Modelle stecken zwei weitere Größen.

Wartungsstopfen helfen beim Verschließen druckloser Systeme. Mit dem Modell „Stoppfixx“ ist bei der Ernst Wagener Hydraulikteile GmbH in Hattingen jetzt ein besonderer Verschlussstopfen erhältlich, der den Austritt von Ölen oder Chemikalien bei der Wartung oder der Reparatur von Leitungen verhindern soll.

Die signalrote Farbe der Kegel soll das Wiederfinden erleichtern. Insgesamt ist Stoppfixx für Leitungen von 2 bis 42 mm Durchmesser geeignet. Zudem stecken zwei kleinere Stopfen in dem größten. In dem größten Stopfen steckt die mittlere Größe und dieser wiederum beinhaltet den kleinsten. Ist der mittlere entnommen und in Gebrauch, so kann der entstandene Hohlraum im Stoppfixx mit der angehängten Kappe sicher geschlossen werden. Somit ist gewährleistet, dass der mittlere Stopfen nicht verschmutzt wird, sobald man ihn zurück packt. Der Einsatzbereich von Stoppfixx wird von -45° bis +120° Celsius angegeben.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus