Anzeige

Magazin Branche

Ekotechnika :

Prognose für Geschäftsjahr 2020/2021 erhöht

Positive Preisentwicklung für Agrarprodukte: Umsatzerwartung plus 30 Millionen Euro

Die Ekotechnika AG erhöht ihre Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021, welches am 30. September endet. Beim Umsatz geht die Gesellschaft nun von einer Bandbreite von 220 bis 230 Mio. Euro aus. Bisher lag der prognostizierte Wert bei 190 bis 200 Mio. Euro. Die Prognose für das operative Ergebnis wird auf 11 bis 14 Mio. Euro gegenüber den bislang erwarteten 7 bis 10 Mio. Euro erhöht. Wesentliche Gründe für die verbesserten Geschäftsaussichten sind die insgesamt gute Branchensituation in der russischen Landwirtschaft, vor allem durch die positive Preisentwicklung für Agrarprodukte, sowie die über den Erwartungen liegende Nachfrage nach Landtechnik in den in 2019 hinzugewonnenen Vertriebsregionen der Unternehmensgruppe, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.


Anzeige