Anzeige

Magazin Branche

Ekotechnika AG :

Positive Entwicklung in 2021

Vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020/2021 zeigen ein Umsatzplus von 25 Prozent

Ekotechnika AG: Positive Entwicklung in 2021

Im Geschäftsbereich Neumaschinen, der einen Anteil von ca. zwei Drittel am Gesamtumsatz ausmacht, verzeichnete die Ekotechnika AG vor allem einen deutlichen Anstieg beim Verkauf von Traktoren über 160 PS.

Die Ekotechnika AG, deutsche Holding des größten Händlers internationaler Landtechnik in Russland, hat sich im Geschäftsjahr 2020/2021 mit Ende am 30.09. auf Basis vorläufiger Zahlen sehr positiv entwickelt. Demnach stiegen die Umsatzerlöse signifikant von 193,8 Mio. Euro auf rund 244 Mio. Euro und lagen damit leicht über der im Jahresverlauf mehrfach erhöhten Prognosespanne von 220 bis 240 Mio. Euro. Der Rohertrag stieg deutlich um rund 18 % auf knapp 44 Mio. Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) konnte sich von 5,6 Mio. Euro im Vorjahr auf ca. 21 Mio. Euro nahezu vervierfachen.


Anzeige