Einböck:

Update für den Chopstar-Seeder

Einböck: Update für den Chopstar-Seeder

Das Reihensägerät Chopstar-Seeder wurde überarbeitet und soll nun u.a. präziser und ruhiger laufen.

Die Überarbeitung des Reihensägeräts Chopstar-Seeder bringt viele neue Detaillösungen, die laut Hersteller positive Auswirkungen auf Präzision, Laufruhe, Bodeneindringung, Kompatibilität und Zuverlässigkeit haben sollen. Die Kombination mit dem pneumatischen Fronttank Jumbo-Seed oder der pneumatischen Saatbox P-BOX-STI sind möglich.

Das Reihensägerät wurde für die Aussaat von Leguminosen in Reihensaat oder vielen weiteren Reihenkulturen, welche im Drillsaat-Verfahren gesät werden, entwickelt. Angepasst an die jeweiligen Einsatzbedingungen eignet sich das flexible „Seeder“-System für eine tiefengenaue, präzise Ablage und einen sicheren Aufgang der Feldfrucht. Wahlweise erfolgt die Aussaat über Doppelscheibenschare oder Schleppschare, welche über Parallelogramme und Andruckrollen geführt die Saattiefe exakt einhalten.

www.einboeck.at

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen