Magazin Landtechnik

Echo Motorgeräte :

Häcksler für das Verleihgeschäft

Bei dem neuen Profihäcksler Erco GHX-CH1900 können Kunden Schnittgut zerkleinern und Hackschnitzel erstellen.

Echo Motorgeräte: Häcksler für das Verleihgeschäft

Der Häcksler besitzt ein stabiles Fahrwerk, einen schwenkbaren Auswurftkanal sowie einen schräg gestellten Einfülltrichter.

Oft wollen Kunden, die sich einen Häcksler ausleihen, verschiedene Materialien damit zerkleinern wie Zweige, Heckenschnitt, Äste, Blumenschnitt oder Obstreste. Für diese Zwecke hat Echo den Profihäcksler Erco GHX-CH1900 neu im Programm. Der Häcksler hat eine neuartige Kombination aus verschiedenen Zerkleinerungssystemen: Das Hammerschlegel-Schnittwerk ist fürs Feine verantwortlich und das Schnitzelmesser fürs Grobe. So können Äste und sogar dünne Stämme bis zu einer Stärke von elf Zentimetern problemlos verarbeitet werden, verspricht der Anbieter.

Ein Messer allein schneidet im Holz nur kleine Scheiben ab, die dann eventuell zerbrechen. Deshalb kommt anschließend das Hammerschlegelwerk zum Einsatz, das die Scheiben nochmals zerkleinert. Das Sieb bestimmt dann die endgültige Häckselgröße. Und mit dem Hackschnitzeleinsatz kann Brennmaterial für entsprechende Heizungen hergestellt werden.

Der Trichter des Häckslers ist schräg gestellt und breit gebaut. So rutscht das Material automatisch nach und der Anwender muss nicht immer wieder von Hand nachschieben. Das senkt die Verletzungsgefahr.
Die fertigen Holzschnitzel werden über den 270 Grad schwenkbaren Hochauswurf ausgebracht, sodass der Mulch genau dorthin geworfen werden kann, wo er hin soll: zurück ins Gebüsch oder auf die Ladefläche eines Anhängers.


Herstellerdaten Echo Motorgeräte
Website: www.echo-motorgeraete.de

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus