Magazin Landtechnik

Eberspächer :

Optimales Klima in der Fahrerkabine bei jeder Witterung

Das neue vorgefertigte Verdampfersystem KAB für Fahrerkabinen und Kabinendrucksysteme wie das K Protec sind neue Lösungen von Eberspächer Kalori.

Eberspächer: Optimales Klima in der Fahrerkabine bei jeder Witterung

Die Eberspächer Kalori KAB sorgt für angenehme Temperaturen in Fahrerkabinen von Land- und Forstmaschinen.

Zu jeder Jahreszeit und Witterung für den Einsatz bereit sein – für Land- und Forstmaschinen ist ein optimales Thermomanagement wichtig. Auf der Agritechnica in Hannover präsentierten Eberspächer und das jüngste Tochterunternehmen Eberspächer Kalori zum ersten Mal gemeinsam auf einem Messestand ihre Heiz- und Klimalösungen für Off-Highway-Fahrzeugen. Dazu gehörte das neue vorgefertigte Verdampfersystem KAB für Fahrerkabinen jeder Größe.

Damit die Fahrer von Traktoren, Mähdreschern und Co. bei drückender Hitze oder kühlen Temperaturen konzentriert arbeiten können, ist eine optimale Temperierung der Fahrerkabine essenziell. Das Verdampfersystem integriert Luftverteilung sowie manuelle Bedienelemente und wird ohne viel Aufwand im Kabinendach montiert. Es ist ebenfalls als kombinierte HVAC-Version erhältlich – also zum Heizen, Lüften und Kühlen. Ganz egal wie groß die Kabine ist: Eine der mehr als zehn Systemvarianten sorgt für ein angenehmes Klima. Eberspächer Kalori bietet auch Kabinendrucksysteme wie das K Protec an: Durch ein Filtersystem sowie einen erzeugten Überdruck in der Fahrerkabine werden Schadstoff- oder Staubpartikel aus der Kabinenluft herausgefiltert bzw. gelangen durch den Überdruck erst gar nicht hinein. Das K Protec ermöglicht eine Zertifizierung der Kabine gemäß EN 15695 Kategorie 4.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus