Magazin Landtechnik

Duräumat :

Aus Gülle wird Einstreu

Duräumat stellt auf der diesjährigen EuroTier vom 13.-16. November in Hannover seine Gülletechnik-Neuheiten der Agrarbranche vor. Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem Pressschnecken-Separatoren und das Zerkleinerungssystem DuraCut.

Duräumat: Aus Gülle wird Einstreu

Mit dem Separator können Landwirte Einstreu für die Tierhaltung oder Feststoffe für Biogasanlagen erzeugen.

In der Tierhaltung, beim Biogas und den industriellen Anwendungen: Die Pressschnecken-Separatoren von Duräumat sind in unterschiedlichen Bereichen im Einsatz. Je nach Anwendungsfall können Durchsätze von 5 bis zu 70 m3 pro Stunde und ein Trockensubstanzanteil von bis zu 37% erreicht werden.

Hochwertige Radialabdichtungen mit integrierter Kontrolleinheit dichten den Antrieb gegen das Pressmedium ab. Als Antrieb stehen Drehstrommotoren der Leistungsgrößen 4,0, 5,5 und 7,5 kW zur Verfügung.

Die Separatoren sind laut Hersteller für extreme Belastungen im Dauerbetrieb und für eine lange Lebensdauer ausgelegt. Die speziell entwickelte Edelstahl-Pressschnecke mit aufgeschweißten Hartmetall-Pressflächen, das Edelstahl-Presssieb in massiver HD-Ausführung und die Antriebseinheit mit Planetengetriebe bilden dabei die Grundlage.

Die Feststoffe aus der separierten Gülle haben sich in vielen Ländern bereits als Liegeboxen-Einstreu etabliert. Darüber hinaus bietet der Einsatz der Pressschnecken-Separatoren weitere Vorteile in unterschiedlichen Anwendungen z.B. im Hinblick auf die Reduzierung der Lagerkapazität. Aufgrund der neuen Gülleverordnung spielt wegen der steigenden Nährstoff-Überschüsse auch der Gülle-Export eine immer wichtigere Rolle. Während die Feststoffe ein sehr geeignetes Substrat für Biogasanlagen abgeben, lässt sich mit der flüssigen Phase (Dünngülle) eine optimierte Düngewirkung auf dem Grünland erreichen.

Ein weiteres Highlight auf der Messe EuroTier stellt das Zerkleinerungssystem DuraCut dar, welches sich besonders für die Aufbereitung von Gülle empfiehlt. Zum Schutz von Pumpen und Pumpleitungen werden Störstoffe zuverlässig zerkleinert. Der DuraCut bereitet das Pumpmedium optimal pumpfähig auf und scheidet gleichzeitig Fremdkörper zuverlässig ab. Die Gefahr der Verstopfung von Pumpleitungen und Pumpen soll somit von vornherein vermieden werden.

Der DuraCut reagiert auf grobe und harte Fremdkörper. Das System erkennt Blockaden im Schneidwerk und kehrt daraufhin selbstständig die Drehrichtung des Messerkopfes um. Dieser Drehrichtungswechsel wiederholt sich mehrfach, bis der Störstoff zerkleinert ist.

Die Pressschnecken-Separatoren und das Zerkleinerungssystem DuraCut stellt Duräumat auf der diesjährigen EuroTier vom 13.-16. November in Hannover vor.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus