Anzeige

Magazin Neuheiten

Düvelsdorf :

Mit schwerem Gerät problemlos auf die Straße

StVZO-Gutachten für Straßenfahrt mit Sechs-Meter-Grünlandkombinationen und mehr als drei Tonnen Gesamtgewicht serienmäßig

Düvelsdorf: Mit schwerem Gerät problemlos auf die Straße

Einachsige Anbaugeräte und Kombinationen aus Grünlandstriegel und einachsiger Walze benötigen ab einem Gesamtgewicht von 3,0 t eine Betriebserlaubnis.

Düvelsdorf rüstet sein Maschinenprogramm werksseitig so aus, dass das für die Allgemeine Betriebserlaubnis benötigte Gutachten grundsätzlich für alle Maschinen erhältlich ist. Der Grund ist, dass einachsige Anbaugeräte und Kombinationen aus Grünlandstriegel und einachsiger Walze ab einem Gesamtgewicht von drei Tonnen eine Betriebserlaubnis benötigen, auf die viele Anwender aber bisher verzichtet haben. Dies kann bei polizeilichen Kontrollen zu Problemen führen. Mit dem Gutachten wird belegt, dass alle technischen Anforderungen zur Fahrt auf öffentlichen Straßen, beispielsweise Beleuchtung und Warnschildern, erfüllt werden.

Werden die Striegel-Walzen-Kombinationen auf öffentlichen Straßen eingesetzt, dann ist es zwingend erforderlich, dass die Walze mit Druckluftbremsanlage ausgerüstet und fest an den Striegel montiert wird. Düvelsdorf liefert das für die Straßenfahrt nötige Gutachten serienmäßig bei allen Kombinationen aus Green-Rake expert und druckluftgebremster Terra.Roller, ab einer Arbeitsbreite von sechs Metern, mit aus. Bei allen weiteren Maschinen des Acker- und Wiesenwalzenprogramms von Düvelsdorf über drei Tonnen Gesamtgewicht ist das Gutachten ebenfalls frei vom Aufpreis. Ab einer Achslast von drei Tonnen ist für das Gutachten eine Druckluftbremsanlage in der Maschinenkonfiguration auszuwählen. Lediglich für den Green.Roller classic drei Meter kann kein Gutachten geliefert werden, da dieser die Transportbreite von drei Metern überschreitet und so nur für den innerbetrieblichen Einsatz geeignet ist. Ansonsten lassen sich alle Walzen und Striegel-Walzen-Kombinationen StVZO-konform ausrüsten oder nachrüsten.

www.duevelsdorf.de


Anzeige