Magazin Landwirtschaft

Düngeverordnung :

Jede zweite Messstelle mit Mängeln

Landvolkgutachten bestätigt Kritik an Roten Gebieten und fordert eine grundlegende Überprüfung – Dichte des Messpunktenetzes nicht repräsentativ

Düngeverordnung: Jede zweite Messstelle mit Mängeln

Das Gutachten hat 41 Grundwasserkörper hinsichtlich ihres Zuschnittes mit den zugehörigen Typflächen analysiert. Ergebnis: Die geringe Dichte der Messstellen in den Grundwasserkörpern ist nicht repräsentativ.

Nach einem hydrologischen Fachgutachten zur Evaluierung der Grundwasserkörper weist fast jede zweite Nitratmessstelle in Niedersachsen teilweise gravierende Mängel auf. Das Gutachten des Büros Hydor Consult mit Sitz in Berlin war von 23 ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-16

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium