Magazin Landwirtschaft

DRV Ernteschätzung :

Verband erwartet weniger Getreide und Raps

Deutsche Getreideernte 2020 wird bei nur 44,6 Millionen Tonnen gesehen – Landwirte säen dafür mehr Mais und Hafer sowie Sommergerste – Fünfjahresdurchschnitt wird bei Winterweizen um acht Prozent verfehlt

DRV Ernteschätzung: Verband erwartet weniger Getreide und Raps

Der deutsche Winterweizenanbau sank um sieben Prozent.

Der Deutsche Raiffeisenverband (DRV) hat seine Prognose für die diesjährige Getreide- und Rapsernte nach unten korrigiert. Wie der Verband in Berlin mitteilte, ist 2020 mit einem bundesdeutschen Getreideaufkommen von 44,6 Mio. t zu rechnen. Im April ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-24

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus