Magazin Landtechnik

DLL :

Jetzt auch gebrauchte AGCO-Maschinen im Portfolio

Der Finanzierungsspezialist DLL bietet nun auch gebrauchte Landmaschinen von Fendt, Massey Ferguson und Valtra an, die aus Leasing- und ausgelaufenen Finanzierungsverträgen stammen.

DLL: Jetzt auch gebrauchte AGCO-Maschinen im Portfolio

Auf der Plattform finden Kunden Leasingrückläufer und Maschinen aus Insolvenzmassen.

Bereits Ende 2018 hat der Finanzierungsspezialist DLL seine Remarketing-Plattform gestartet, über die Händler Gebrauchtmaschinen für ihre Kunden finden können. Kunden können damit auf alle Produkte von DLL zugreifen, die aus Leasing- und ausgelaufenen Finanzierungsverträgen vertrieben werden. Im Rahmen der fortlaufenden Verbesserungen und Erweiterung seiner Plattform hat DLL nun eine große Auswahl an gebrauchten Objekten der Landmaschinenhersteller Fendt, Massey Ferguson und Valtra in das Angebot mit aufgenommen.

Die DLL Remarketing-Plattform richtet sich an professionelle Händler und soll für Interessenten von Maschinen aus Leasingrückläufern sowie Insolvenzmassen ein flexibles und transparentes Online-Angebot sein. Alle verfügbaren Objekte werden in einem integrierten Showroom dargestellt. Entsprechende Bilder sowie Detailinformationen zur Historie und zur Ausstattung geben zusätzlich Auskunft zu den Angeboten. Enthalten sind nicht nur Gerätschaften aus Deutschland, sondern auch aus Mittelwesteuropa, Australien und Neuseeland sowie Dubai.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus