DLG - Künftig mit Führungs-Duo

Dr. Reinhard Grandke verlässt die DLG – Dr. Lothar Hövelmann und Freya von Czettritz sollen an der Spitze der Landwirtschafts-Gesellschaft folgen

DLG: Künftig mit Führungs-Duo

Neues Führungsduo: Freya von Czettritz und Dr. Lothar Hövelmann sollen Dr. Rainer Grandke folgen.

DLG: Künftig mit Führungs-Duo

Dr. Reinhard Grandke verlässt die DLG.

Der langjährige Hauptgeschäftsführer der DLG, Dr. Reinhard Grandke (59), verlässt die DLG zum 30. September 2022 auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen und Projekten zu widmen.

Dr. Grandke hat den DLG-Präsidenten Hubertus Paetow und den DLG-Aufsichtsratsvorsitzenden Carl-Albrecht Bartmer sehr frühzeitig über seine beruflichen Pläne informiert, so dass beide eine nahtlose Nachfolgeregelung finden konnten. So werden sie auf der Gesamtausschusssitzung am 5. September 2022 vorschlagen, dass Dr. Lothar Hövelmann (60) und Freya von Czettritz (38) das neue hauptamtliche Führungs-Duo bilden sollen – in enger Zusammenarbeit mit dem DLG-Präsidenten und dem DLG-Vorstand.

Dr. Lothar Hövelmann soll neben seiner Funktion als Geschäftsführer des Fachzentrums Landwirtschaft zum Hauptgeschäftsführer des DLG e.V. berufen werden. Freya v. Czettritz soll als CEO der DLG-Holding GmbH die wirtschaftlichen Aktivitäten der DLG verantworten. Für ihre bisherigen Funktionen wird eine Nachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt gesucht. Bis dahin bleibt sie Bereichsleiterin und Projektleiterin der Agritechnica. Dr. Grandke wird den Übergang gemeinsam mit Dr. Lothar Hövelmann und Freya v. Czettritz gestalten.

„Dr. Grandke hat über 24 Jahre die DLG maßgeblich geprägt. Mit hohem Einsatz, großem fachlichen Wissen, Begeisterung und unternehmerischem Gespür hat er die DLG sehr positiv entwickelt. Er hat, gemeinsam mit dem Ehrenamt, den strategischen Weg und die Positionierung erfolgreich gestaltet. Wir bedauern seine Entscheidung und wünschen Dr. Grandke für die Zukunft alles Gute“, so der Aufsichtsratsvorsitzende der DLG, Carl-Albrecht Bartmer.

„Herr Dr. Grandke hat durch sein Wirken die Basis der DLG sowohl fachlich als auch wirtschaftlich ausgebaut. So konnten wir die Corona-Pandemie gut überstehen und sind bestens für die Zukunft aufgestellt. Die wieder stattfindenden Ausstellungen, Kongresse, Tagungen und Lebensmittelprüfungen lassen die DLG zur Normalität zurückkehren und sich jetzt bietende Chancen nutzen. Ich möchte mich bei Dr. Reinhard Grandke für sein weitsichtiges und erfolgreiches Handeln, auch in schwierigen Zeiten, bedanken. Mit Dr. Lothar Hövelmann und Freya v. Czettritz haben wir exzellente Führungskräfte der DLG gewinnen können, die die Kontinuität der DLG-Arbeit sicherstellen und die Zukunft gestalten werden“, so DLG-Präsident Hubertus Paetow.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen