Magazin Elektronik

Digitaler Wandel – TEIL 1: Einstieg in das Precision Farming :

Die digitale Reise des Landwirts Mustermann

Bereits seit einigen Jahren zieht die Digitalisierung mit zunehmendem Tempo auch in die Landwirtschaft ein. Zum Beginn noch vorsichtig, nimmt die moderne Technik immer mehr Raum im Betrieb ein, fordert den Betriebsleiter – bevor sie ihn entlasten kann – und verändert die praktischen Arbeitsabläufe spürbar. Der Wandel zieht auch die vor- und nachgelagerten Bereiche mit – so auch den Landmaschinenhandel. Für ihn ist möglicherweise nicht immer sofort nachvollziehbar, warum der landwirtschaftliche Betrieb die eine oder andere Lösung nachfragt. Trotzdem wird eine kompetente Beratung erwartet. Und sobald es Probleme im Einsatz gibt, dann muss die Werkstatt ohnehin helfen. Also sollte sich der Handel auskennen, damit er von Anfang an kritisch vergleichen und den Landwirt vor der Entscheidung beraten kann. Wie behält man bei der rasanten Entwicklung aber den Überblick? In einer mehrteiligen Serie erläutern wir die Zusammenhänge an dem Beispielbetrieb von Landwirt Mustermann.

Digitaler Wandel – TEIL 1: Einstieg in das Precision Farming: Die digitale Reise des Landwirts Mustermann

Der digitale Wandel – Technischer Fortschritt erleichtert die Arbeit auf dem Acker.

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2020-35

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium