Magazin Landtechnik

Dewulf :

Viele Premieren auf der Interpom

Dewulf hat eine Reihe von Premieren für die Interpom 2018 vorbereitet. Dazu gehört der erste Siebkettenroder RA3060 Essential und die SC 300, die erste Variante in der brandneuen Baureihe von Fräsen von Dewulf. Zudem gibt es Neuerungen beim Siebkettenroder Torro.

Dewulf: Viele Premieren auf der Interpom

Der RA3060 Essential ist ein selbstfahrender, zweireihiger Siebkettenroder.

Dewulf, Komplettanbieter von Landmaschinen für den Anbau von Kartoffeln und Wurzelgemüse, hat eine Reihe von Premieren für die belgische Messe Interpom 2018 (25. bis 27. November) vorbereitet. Beispielsweise wird der Hersteller während dieser wichtigen Veranstaltung der Kartoffelindustrie den RA3060 Essential und den SC300 der Öffentlichkeit präsentieren. Der RA3060 Essential ist eine laut Dewulf preislich attraktive, serienmäßige Konfiguration des R3060, ein selbstfahrender, zweireihiger Siebkettenroder. Die SC 300 Fräse ist die erste Variante in der brandneuen Baureihe von Fräsen von Dewulf. Der Torro, ein gezogener, zweireihiger Siebkettenroder, der ebenfalls anwesend ist, wurde mit einer Reihe neuer Merkmale ausgestattet. Dewulf zeigt auf der Interpom 2018 kann Dewulf in Halle 4 auf Stand 413 gefunden werden.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus