Magazin Landtechnik

Dewulf :

Sieben Maschinen für Kartoffeln und Wurzelgemüse

Dewulf zeigt auf der Agritechnica die Bodenfräse SC 300 im Frontanbau, die Legemaschine MS 4000, den Torro, den Siebkettenroder Kwatro, den Klemmbandroder GBC, den Schüttbunker MH 241 und den Kistenfüller MB 111.

Dewulf: Sieben Maschinen für Kartoffeln und Wurzelgemüse

Der Kistenfüller MB 111 arbeitet während der Entfernung einer vollen Kiste und der Zufuhr einer leeren Kiste kontinuierlich weiter.

Sieben Maschinen für Anbau und Ernte von Kartoffeln und Wurzelgemüse finden Besucher der Agritechnica 2019 auf dem Messestand von Dewulf. Diese reichen von Bodenbearbeitung bis Pflanzen und von Ernten bis Lagerung. Zudem präsentiert der Hersteller einen Klemmbandroder auf seinem Stand präsentieren.

Im Einzelnen sind folgende Maschinen auf der Agritechnica:

  • Die Bodenfräse SC 300 im Frontanbau zur Vorbereitung des Saatbetts. Bei diesem Anbau kann sie mit einem Kartoffelpflanzer kombiniert werden.
  • Die MS 4000 ist eine gezogene, vierreihige Riemenlegemaschine und ist das größte Mitglied der renommierten „Structural“ Familie. Sie hat eine große Bunkerkapazität von vier Tonnen und bietet eine breite Palette von Sonderausrüstung.
  • Dewulf wird auf der Agritechnica die Variante seines Torro mit einem Bunker mit Abladen während der Fahrt und einem hydraulisch angetriebenen Siebband 1 zeigen, das eine variable Steuerung der Siebbandgeschwindigkeit bietet.
  • Der selbstfahrende,vierreihige Siebkettenroder Kwatro ist auf der Fachmesse mit dem neuen, verbesserten Krautrollensystem von Dewulf ausgestattet sowie dem kürzlich vorgestellten zweiteiligen Bunker mit Siebablade-Elevator. Diese Sonderausrüstung bietet zusätzliche Siebkapazität während des Entladens des Bunkers und unterstützt ferner Abladen während der Fahrt.
  • Der GBC ist ein kompakter, gezogener, einreihiger Klemmbandroder mit Bunker, der sich leicht manövrieren lässt. Dank seines 6 m³ Bunkers ist er für die Verwendung in allen Logistikverfahren geeignet. 
  • Der MH 241, ein Schüttbunker mit einer Kapazität von 20 m , wird auf der Fachmesse in einer Konfiguration mit einem Präsentierband, einer Reinigungseinheit mit sieben Spiralrollen aus Metall und einem einziehbaren Smart-Pin gezeigt. Das Präsentierband gewährleistet die kontinuierlich gleichmäßige Verteilung des Produktes, sogar unter schwierigen Bedingungen.
  • Der MB 111 ist ideal für diejenigen, die eine große Anzahl von Kisten rasch mit einem Mindestmaß an Bewegungen des Gabelstaplers füllen möchten. Die Kisten werden automatisch in der Maschine entstapelt und der Fülleinheit zugeführt. Die Maschine arbeitet während der Entfernung einer vollen Kiste und der Zufuhr einer leeren Kiste kontinuierlich weiter, da das Produkt gleichzeitig zwischengespeichert wird.

Herstellerdaten Dewulf
Website: www.dewulfgroup.com

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus