Magazin Neuheiten

Dewulf :

Neue Techniken für die Kartoffelernte

Neue Sonderausrüstungen für die Baureihen RA3060 und Kwatro wurden auf der Potato Europe 2019 vorgestellt

Dewulf: Neue Techniken für die Kartoffelernte

Der Kwatro G II besitzt einen zweiteiligen Bunker mit Sieb-ablade-Elevator.

Dewulf, Komplettanbieter von Maschinen für den Anbau von Kartoffeln und Wurzelgemüse, legte auf der Potato Europe 2019 den Schwerpunkt insbesondere auf die Krautverarbeitung, Siebkapazität sowie die Rollenreinigung. Zu den Maschinen, die ausgestellt wurden, zählen ein RA3060 mit zwei getrennten Krautrollen und ein Kwatro, der einen Bunker mit Siebablade-Elevator hat.Der RA3060 mit zwei separaten Krautrollen, eine Variante des bekannten zweireihigen Siebkettenroders wurde speziell als Lösung für das Problem entwickelt, dass Anbauer immer öfter während der Ernte mit hartem Kraut konfrontiert werden. Durch eine zusätzliche Krautrolle wird Kraut, das nicht von der serienmäßigen Krautrolle entfernt wurde, noch vor Igelband 1 aus dem Produktstrom entfernt.

Der Kwatro G II, ein selbstfahrender, vierreihiger Siebkettenroder, ist nun mit einem zweiteiligen Bunker mit einem Siebablade-Elevator ausgestattet. Mit dieser neuen Sonderausrüstung erhalten Landwirte zusätzliche Siebkapazität beim Entladen des Bunkers in ein Transportfahrzeug oder einen Kippwagen.

Dewulf
B-8800 Roeselare
Telefon 00 32-51-20 58 71
Telefax 00 32-51-21 11 82
www.dewulfgroup.com


Herstellerdaten Dewulf
Website:www.dewulfgroup.com