Magazin Landtechnik

Dewulf :

Für saubere Kartoffeln im Lkw

Dewulf stellt mit dem Field Loader 240 eine Reinigungs- und Zuführmaschine für Kartoffeln vor.

Dewulf: Für saubere Kartoffeln im Lkw

Der Field Loader reinigt die Kartoffeln nicht nur, er soll auch für eine schonende Beladung sorgen.

Mit der Zuführ- und Reinigungskombination Field Loader 240 von Dewulf können Anbauer die Menge an Erde und anderen Beimischungen beim Kartoffeltransport drastisch reduzieren. Denn die Kippwagen können das Produkt zur Reinigung direkt in die Zufuhrkombination entladen, bevor es in einen Lastwagen geladen wird.

Der Field Loader 240 ist für den Straßentransport geeignet. Die optionale Lenkachse macht die Maschine besonders wendig (20°). Im Feld werden laut Hersteller nur wenige Minuten benötigt, um die Maschine für den Einsatz vorzubereiten. Der Field Loader ist mit fünf hydraulischen Stützfüßen ausgestattet, die die benötigte Stabilität gewährleisten. Das integrierte, breit schwenkende Abfuhrband kann in die gewünschte Position ausgeklappt werden. Hierdurch lässt sich die ausgesiebte Erde und der Abfall an einer zentralen Stelle neben der Maschine entladen.

Aktive Seitenwände und weiche Mitnehmer sollen mögliche Produktschäden verhindern. Wenn der Ablade-Elevator auf einen zu steilen Winkel eingestellt wird, schaltet sich die gesamte Zufuhrkombination automatisch aus, um das Herabfallen des Produktes zu vermeiden. Die großen Antriebsriemenscheiben an der Spitze des Ablade- Elevators sollen für ein schnelles Entladen sorgen.

Mit dem optionalen, eingebauten Dieselgenerator kann der Field Loader 240 überall eingesetzt werden. Der leise Generator (max. 80 dB) kann ebenfalls abgekoppelt werden, sodass er für andere Zwecke eingesetzt werden kann. Zudem lässt sich der Field Loader 240 an das Stromnetz anschließen.
Dewulf wird den Field Loader 240 das erste Mal während des „Aardappeldemodag“ (Kartoffelvorführtag) am Mittwoch, den 22. August 2018 in Westmaas (Niederlande) der Öffentlichkeit vorstellen.


Herstellerdaten Dewulf
Website: www.dewulfgroup.com

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus