Magazin Branche

Deutz :

Joint Venture-Vertrag mit chinesischem Baumaschinenhersteller Sany

Für 2022 Herstellung von insgesamt rund 75.000 Motoren geplant – Im ersten Schritt 500 Mio. Euro Umsatzziel

Der Motorenhersteller Deutz hat einen Joint Venture-Vertrag mit Chinas größtem Baumaschinenkonzern Sany abgeschlossen.

Im Rahmen des Joint Ventures, an dem Deutz mit 51 Prozent die Mehrheit hält, wird das Unternehmen die vor Ort bestehende ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2019-23

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus