Magazin Neuheiten

Deutz-Fahr :

Stufenlos im Obst- und Weinbau unterwegs

Deutz-Fahr: Stufenlos im Obst- und Weinbau unterwegs

Fast ein Raumwunder: Kabine mit neuem Bedienkonzept.

Deutz-Fahr hat mit der neuen Serie 5 DS TTV erstmals einen Spezialtraktor mit stufenlosem Getriebe vorgestellt. Der von Grund auf neu konzipierte Traktor besitzt weitere Innovationen, die das Arbeiten in Sonderkulturen wie dem Wein- und Obstbau erleichtern sollen. Highlights sind die neue Kabine mit einem neuen Bedienkonzept, eine neue leistungsstarke Hydraulikanlage und ein verbesserter Fahr- und Bedienkomfort.

Bei der Motorisierung setzt Deutz-Fahr auf die modernen und sparsamen Turbodieselmotoren „Farmotion“ mit Commonrail und 3- oder 4-Zylindern, die sich in allen Leistungsstufen durch eine kontinuierliche Leistungsentfaltung, ein hohes nutzbares Drehmoment und einen sparsamen Verbrauch auszeichnen sollen. Lieferbar sind zwei 3-Zylinder mit knapp 3 l Hubraum und einer maximalen Leistung von 88 und 97 PS (65 und 71 kW). Dazu kommen noch drei 4-Zylinder mit 3,8 l Hubraum und Leistungen von 88, 102 und 113 PS (65, 75 und 83 kW). Das neue stufenlose TTV-Getriebe der Serie 5 DS soll die Effizienz eines mechanischen Getriebes, gepaart mit dem Komfort und der Leichtgängigkeit eines hydrostatischen Getriebes kombinieren. Die Fahrgeschwindigkeit lässt sich stufenlos von 0 bis 40 km/h regeln und wird bei einer kraftstoffsparenden niedrigen Motordrehzahl von nur 1.650 U/min erreicht. Zwei automatisch geschaltete Fahrbereiche stehen zur Verfügung: Arbeitsbereich von 0-22,8 km/h und der Transportbereich von 22,8 bis 40 km/h.

Der neue 5 DS TTV ist zunächst in der DS-Version erhältlich, die mit einer Außenbreite von 1,36 m und zwei Radständen (als 3- und 4-Zylinder) laut Deutz-Fahr zu den wichtigsten Modellen in Deutschland gehört.

Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH
D-89415 Lauingen
Telefon (0 90 72) 997-0
www.deutz-fahr.com


Deutz-Fahr

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus