Anzeige

Magazin Neuheiten

Deutz-Fahr :

Mehr Komfort: Premiere der Serie 5

Fünf neue Modelle in den Leistungsklassen zwischen 95 und 126 PS

Deutz-Fahr: Mehr Komfort: Premiere der Serie 5

Die FARMotion-Motoren 35 und 45 der Deutz-Fahr Serie 5 erfüllen die Abgasstufe V.

Zum Zubehör der neuen Top-Vision Kabine gehören die komplett einstellbare Lenksäule, der pneumatisch gefederte Fahrersitz, der klappbare Beifahrersitz sowie das aufstellbare Freisichtdach.

Zum Zubehör der neuen Top-Vision Kabine gehören die komplett einstellbare Lenksäule, der pneumatisch gefederte Fahrersitz, der klappbare Beifahrersitz sowie das aufstellbare Freisichtdach.

Die neue Deutz-Fahr Serie 5 besteht aus fünf Modellen mit einer Leistung zwischen 95 und 126 PS und drei Getriebevarianten. Die neuen FARMotion-Motoren 35 und 45 erfüllen die Abgasstufe V.

Das modulare Getriebe soll die Traktoren der Serie 5 vielseitig einsetzbar machen. Mit bis zu 60 Vor- und 60 Rückwärtsgängen und der neuen APS (Automatic PowerShift) Funktion wählt die Maschine autonom die geeignete Lastschaltstufe für die Einsatzbedingungen aus. Der Fahrer kann jederzeit über ein Potentiometer in die Steuerung eingreifen. Die Zapfwelle mit vier Drehzahlen (540/ 540E/ 1.000/ 1.000E) wird von einer Mehrscheibenkupplung im Ölbad mit elektrohydraulischer Steuerung bedient. Zur Ausstattung der Serie 5 gehören die Wegzapfwelle mit separater Antriebswelle und die Frontzapfwelle mit 1.000 U/min.

Der Geschwindigkeitsbereich reicht je nach Getriebekonfiguration von einer Mindestgeschwindigkeit von 300 m/h bei Nenndrehzahl bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h bei reduzierter Motordrehzahl. Die Hydraulikanlage verfügt über maximal vier Anschlüsse hinten und verfügt über eine hydraulische Leistung von bis zu 90 l/min. Die maximale Hubkraft beträgt 5.400 kg. Optional ist ein Frontkraftheber mit 2.100 kg Hubkraft verfügbar. Die HPB Parkbremse „Hydraulic Parking Brake“ erhöht laut Hersteller die Bremsleistung um bis zu 250 Prozent und ermöglicht das sichere Parken an steilen Hängen und bei schweren Lasten. Die Leistungsdaten der im Einsatz befindlichen Maschinen können mit dem CTM-Modul in Echtzeit vom Büro aus eingesehen werden. Sie umfassen Informationen über Standort, Kraftstoffverbrauch, Durchschnittsgeschwindigkeit und Betriebsstunden sowie eventuelle Fehlercodes.

Anzeige

Neues Kabinendesign

Für einen erhöhten Fahrkomfort ist die Top-Vision Kabine auf „Hydro Silent-Blöcken“ montiert. An dem neu gestalteten Kabinendach können bis zu zwölf Arbeitsscheinwerfer installiert werden. Zusätzlich können an den Kabinenpfosten und an der Motorhaube weitere Scheinwerfer angebracht werden.

Zum weiteren Zubehör gehören die einstellbare Lenksäule, der pneumatisch gefederte Fahrersitz, der klappbare Beifahrersitz, das aufstellbare Freisichtdach, eine Klimaanlage mit zehn Lüftungsdüsen, DAB-Radio mit Bluetooth und USB-Anschlüssen.

www.deutz-fahr.com


Deutz-Fahr
Anzeige