Kooperation vereinbart

Tafe Motors wird bis zu 30.000 Deutz-Motoren mit 2,2 Litern (50-75 PS) bzw. 2,9 Litern (75-100 PS) Hubraum in Lizenz herstellen

Deutz AG: Kooperation vereinbart

Deutz-CEO Dr. Sebastian C. Schulte und Mallika Srinivasan, Chairman & Managing Director von Tafe Motors, beim Unterschreiben des Kooperationsvertrags.

Durch die am 1. Juli bekanntgegebene Kooperation mit dem indischen Landtechnikkonzern Tafe Motors and Tractors Limited baut Deutz seine Geschäftstätigkeiten in Indien aus und erschließt damit einen der weltweit wachstumsstärksten Märkte. Tafe Motors ist eine Tochtergesellschaft von Tafe, dem drittgrößten Traktorhersteller der Welt.

Zum Auftakt der langfristigen Kooperation wird Tafe Motors bis zu 30.000 Deutz-Motoren mit 2,2 Litern (50-75 PS) bzw. 2,9 Litern (75-100 PS) Hubraum in Lizenz herstellen. Ziel ist es, das breite Motorensortiment des Konzerns über die Emissionsstandards hinweg zu verstärken und zu ergänzen, heißt es aus dem Unternehmen. Die Partner prüfen zudem Möglichkeiten, die Kooperation auf alternative Antriebe auszuweiten.


Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen