Anzeige

Magazin Neuheiten

Dammann :

Bandspritze mit Hackgerät kombiniert

Frontanbauspritze lässt sich herstellerunabhängig direkt am Hackrahmen befestigen

Dammann: Bandspritze mit Hackgerät kombiniert

Um Reihenkulturen auf Rüben-, Mais- oder Rapsfeldern effektiv zu schützen, lässt sich die Frontanbauspritze zur Bandbehandlung von Dammann direkt am Hackrahmen befestigen.

Mit der Bandspritzung bietet die Herbert Dammann GmbH eine umweltschonende Methode, um die Menge der eingesetzten Pflanzenschutzmittel erheblich zu reduzieren. Der Anwender kann mit nur einem Durchgang die mechanische Beikraut- Entfernung und die Bandspritzung mit dem Hack-Sprüh-Kombigerät durchführen.

Um Reihenkulturen auf Rüben-, Mais- oder Rapsfeldern effektiv zu schützen, lässt sich die Frontanbauspritze zur Bandbehandlung herstellerunabhängig direkt am Hackrahmen befestigen. Die Breite des Spritzbandes und die Düsenpositionen sind individuell einstellbar. Mit der Steuerung ist eine elektrische Druckregelung der Düsen möglich. Durch die gezielte Bandspritzung lässt sich die besprühte Fläche deutlich verringern. Hohe Präzision und ein sparsamer Einsatz von Pflanzenschutzmitteln soll mit Spray IQ Basic, einer elektrischen Einzeldüsenschaltung (EDS), erreicht werden. Das beleuchtete Front-Fass von Dammann ist mit Volumina von 1.100, 1.500 und 1.900 Litern erhältlich.
www.dammann-technik.de



Anzeige