Dalbo:

Persefone S.r.l. ist neuer Eigentümer

Produktion und Hauptsitz bleiben in Dänemark – Management bleibt ebenfalls unverändert bestehen

Dalbo: Persefone S.r.l. ist neuer Eigentümer

Dalbo wurde an die Persefone S.r.l. verkauft, welches sich wiederum im Besitz des italienischen Kapitalfonds Alcedo sgr. befindet.

Das dänische Unternehmen Dalbo, das nach eigenen Angaben zu den führenden europäischen Herstellern für Bodenbearbeitungsgeräten gehört, wurde an die Persefone S.r.l.verkauft. Das Unternehmen befindet sich im Besitz des italienischen Kapitalfonds Alcedo sgr. Alcedo ist ebenfalls Eigentümer des Unternehmens Demetra mit den Marken Breviglieri und AgriMaster. Dalbo wird damit zu einem Schwesterunternehmen von Demetra.

Die Übernahme führt zu keinen Änderungen in der Organisation von Dalbo, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Weiterhin wird wird es als unabhängiges Unternehmen mit Produktion und Hauptsitz in Dänemark weitergeführt. Das derzeitige Management bleibt ebenfalls bestehen. Auch die bestehenden Kooperationsvereinbarungen und Kundenbeziehungen von Dalbo werden durch den Eigentümerwechsel nicht berührt.

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen