Magazin Landtechnik

Dal-Bo :

Krümeliges Saatbett auf leichten Standorten

Dal-Bo präsentiert zur Herbstsaison mit der Systemwalze „MaxiRoll“ eine neu entwickelte Kombination zur Saatbettbereitung.

Dal-Bo: Krümeliges Saatbett auf leichten Standorten

Die MaxiRoll 830 Boogie hier in der Version mit 8,30 m Arbeitsbreite.

Die neue Systemwalze „MaxiRoll“ von Dal-Bo ist mit Boogie-T-Stahlringen und Crackerboard ausgestattet. Mit dieser Walze soll der Landwirt auf den den sehr zeitaufwändigen Einsatz eines Untergrundpackers verzichten können.

Die 600 mm T-Stahlringe sind laut Hersteller steinunempfindlich und ermöglichen nach Pflug oder tiefem Grubbereinsatz eine gleichmäßige Rückverfestigung des bearbeiteten Feldes. Die „Boogie“-Variante soll für mehr Laufruhe sorgen und verhindern, dass sich auf sehr leichten Standorten eine Bugwelle bilden kann. Dank des vorgeschalteten hydraulischen Crackerboards mit serienmäßiger Parallelogramm-Führung werde die Oberfläche optimal eingeebnet, Steine eingedrückt und in einer Überfahrt saatfertig vorbereitet, so der Hersteller.

Wie alle „MaxiRoll“-Systemwalzen besitzt das Gerät serienmäßig einen hydraulischen Gewichtsausgleich bei allen drei Segmenten. In Verbindung mit dem Duoflex-System passe sich das Gerät optimal an den Boden an und sei sehr beweglich.  
Die kompakte, vollhydraulische Klappung mit automatischer Transportsicherung sorgt für eine Transportbreite von nur 2,5 m.

Die „Boogie-T-Variante gibt es zum Start in Arbeitsbreiten von 6,30 und 8,30 m und kann, wie alle „MaxiRoll“-Systemwalzen, mit sechs weiteren Vorwerkzeugen wie z.B. Messerwalze oder 3-reihigem Strohstriegel, ausgerüstet werden.


Herstellerdaten DAL-BO
Website: www.dal-bo.dk

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus