Anzeige

Magazin Neuheiten

Dabekausen :

RC40 erweitert Robocut Baureihe

Neues 40-PS-Modell ist für Hangneigungen bis 55 Grad geeignet

Dabekausen: RC40 erweitert Robocut Baureihe

Der Robocut2 RC40 von Dabekausen ist flexibel und mit verschiedenen Anbaugeräten einsetzbar.

Ab sofort bietet Dabekausen neben den in 2019 eingeführten Modellen der McConnel Robocut GEN II Baureihe auch die jüngste Neuentwicklung an. Der RC40 mit 40 PS als neues Mittelklassemodell schließt die Lücke zwischen dem RC28 als kleinsten Mähroboter mit 28 PS und den größeren Hochleistungs-Maschinen mit 56 PS bzw. 75 PS.
Das neue Gerät wurde speziell für die Bewältigung von schwierigem Terrain entwickelt. Er verfügt über einen niedrigen Schwerpunkt und robuste Gummiraupen und soll so in jedem Gelände und bei Steigungen bis zu 55 Grad eingesetzt werden können.
Der 40 PS starker Dreizylinder-Dieselmotor von Yanmar ist mit einem DPF-Filtersystem ausgestattet und erfüllt so die neuesten Emissionsvorschriften der Stufe V auch ohne den Einsatz von Adblue. Der Antrieb erfolgt hydrostatisch. Dazu stehen zwei Geschwindigkeitsbereiche von bis zu vier km/h in der ersten und bis zu sieben km/h in der zweiten Stufe zur Verfügung. Der Robocut2 RC40 kann neben den Standard-Gummiraupen auch mit verschiedenen anderen Optionen wie Raupen mit A/S Profil, oder mit Steigeisen und Spikes ausgestattet werden.
Der neue RC40 lässt sich mit verschiedensten Schneid-, Mäh- und Mulchwerkzeugen kombinieren. Der Anbau von weiteren Geräten wie Stubben-, Graben- und Schneefräsen oder Vorrichtungen für den Materialumschlags sind ebenfalls möglich.
www.dabekausen.com

 

 


Anzeige