Magazin Landtechnik

Cramer :

Mit Akku-Kraft in den Baum

Cramer bietet die zwei Akku-Kettensägen 82CS15 und 82CS25 mit 1,5 kW und 2,5 kW an, die mit einem 82 Volt-Akku arbeiten.

Cramer: Mit Akku-Kraft in den Baum

Die Akku-Kettensägen 82CS15 und 82CS25 sind neu bei Cramer.

Die beiden Cramer Akku-Kettensägen mit 82 Volt-Akku leisten 1,5 kW und 2,5 kW bei einem Drehmoment von 1,9 Nm bzw. 2,6 Nm und einer Kettengeschwindigkeit von 20 m/s bzw. 24 m/s. Damit kommen sie laut Hersteller den benzinbetriebenen Geräten in Landwirtschaft und Gartenbau sehr nahe. Sie sind prädestiniert für Baumpflegearbeiten. Die effizienten und wartungsfreien bürstenlosen Motoren sind über den stufenlosen Bedienhebel in ihrer Leistung dosierbar.

Die Gehäuseunterseite der Akku-Kettensägen sind aus Magnesium hergestellt und deshalb stabil. Das Gewicht beträgt ohne Akku mit Schwert und Kette 3,3 kg und 5,4 kg. Serienmäßig sind die sie mit 30 bzw. 33 cm langem Schwert ausgerüstet. Optional sind sie auf 36/46 cm Schwerter erweiterbar. Die Kettenöl-Tanks fassen 250 ml.

Cramer bietet jeweils drei Akku-Varianten mit 3 Ah, 6 Ah und großem Rucksack-Akku an. Damit erreicht die kleine 82CS15 Laufzeiten von 25, 50 und 100 Minuten, die große 82CS25 Laufzeiten von 20, 40 und 100 Minuten. Die Akkus sind für alle 82 V Geräte von Cramer nutzbar.



Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus