Magazin Landtechnik

Cramer :

Jetzt auch Robotermäher im Programm

Cramer stellt mit dem RM1000 und dem RM1500 zwei Robotermäher für 1000 bzw. 1500 m² Rasenfläche vor.

Cramer: Jetzt auch Robotermäher im Programm

Die Cramer Robotermäher RM1000 und RM1500 haben eine Schnittbreite von 22 Zentimetern.

Cramer bietet jetzt auch Roboter­mäher an. Schon für unter 1.000 Euro (RM1000) bzw. unter 1.200 Euro (RM1500) gibt es die beiden Geräte, die bis zu 1.000 bzw. 1.500 m² Rasenfläche kurz halten sollen. Programmiert und gesteuert werden sie über GSM und das Smartphone.

Zum Gesamtpaket der Roboter­mäher gehören Begrenzungskabel, Drahtstifte und Ersatz­klingen. Sogar ein Füh­rungsdraht für schwierige Rasensituati­onen und enge Passagen bis 60 cm ist im Lieferumfang enthal­ten. Die IPX5 geschützten Modelle  lassen sich auch mit dem Gartenschlauch ab­spritzen.

Kontrolliert und gesteuert werden die Robotermäher über die GreenGuide App (GSM) vom Smartphone aus. Alle Funktionen kön­nen über mo­biles GSM auch ohne W-LAN-Nutzung angepasst wer­den. Im Display wird durch das eingebaute GOS im Mäher auf einer Karte auch die aktuelle Position angezeigt.

Solange man sein Smartphone zur Hand hat, ermöglicht die GreenGuide App die Kontrolle auch im Urlaub oder vom Büro aus. Start, Stopp und Schnitthöhe können im täglichen Ge­brauch an den Mähern auch ohne App ge­steuert werden. Neben Robotermähern bietet Cramer eine ganze Reihe weiterer Gartengeräte aus seinem 40V Akku-Sortiment, die über dieselbe GreenGuide-App gesteuert werden können.

Mit der GreenGuide Smartphone App wird ein unbefugtes Benutzen der Mäher verhindert. Da sie mit GPS und mobiler Konnektivität aus­gestattet sind, können sie immer und überall auf der Welt geortet wer­den.

Die Cramer Robotermäher RM1000 und RM1500 arbeiten mit bürs­tenlosen Motoren, haben eine Schnittbreite von 22 Zentimetern und können auf eine Schnitthöhe von zwei bis sechs Zentimetern einge­stellt werden. Sie gibt es ab Frühjahr 2019.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus