Magazin Landtechnik

Continental :

Valtra ist erster OE-Kunde für neue Radial-Traktorreifen

Ab Oktober ist die A-Serie der finnischen Tochter von AGCO mit den Reifen Tractor70 und Tractor85 von Continental verfügbar.

Continental: Valtra ist erster OE-Kunde für neue Radial-Traktorreifen

Die beiden neuen Radialreifen sollen auch bei hoher Zug- bzw. Tragkraft für weniger Schlupf und flachere Spuren sorgen, um den Boden zu schonen.

Continental und der Landmaschinenhersteller Valtra arbeiten künftig zusammen: Ab Oktober ist die A-Serie der finnischen Tochter von AGCO mit den Reifen Tractor70 und Tractor85 verfügbar. Händler und Endkunden können die Continental-Reifen als Option für die Kompakt- und Plantagenschlepper bestellen. Die OE-Freigabe folgt gemeinsamen Feldtests der beiden Hersteller.

Die Radialreifen Tractor70 und Tractor85 besitzen eine neuartige N.flex-Technologie und ein spezielles Wulstdesign. Das Nylonmaterial der Karkasse sei deutlich dehnbarer und gleichzeitig formstabiler als andere Materialien, teilt Continental mit. Es soll so für eine bessere Dämpfung sowie hohen Fahrkomfort sorgen und die kurzzeitige Deformierung des Reifens bei Arbeitsbeginn, den sogenannten „Flat Spot“ bzw. „Standplatten“ verhindern.

Die beiden neuen Radialreifen sorgten darüber hinaus auch bei hoher Zug- bzw. Tragkraft für weniger Schlupf und flachere Spuren zur Schonung des Bodens, verspricht Continental. Dank der neuartigen Wulsttechnologie mit Einzeldrahtkern und verkürztem Kernreiter gelingt die Montage des Reifens im Handumdrehen. Gleichzeitig ermöglicht es die Wulstkonstruktion, die Reifen mit geringem Luftdruck zu fahren und somit den Boden bestmöglich zu schonen. Die Reifen werden im portugiesischen Lousado gefertigt.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus