Magazin

Continental :

10-Jahre Garantie für Landwirtschaftsreifen in EMEA-Märkten

Die Garantie gilt für alle Radialreifen von Continental, die einen entsprechenden Produktionscode und das Logo "Engineered for Efficiency" tragen. Stoppelschäden sowie Ausfälle durch Gefahrenquellen im Feld sind ebenfalls mit bis zu drei Jahren bzw. bis zu zwei Jahren ab Kaufdatum abgedeckt.

Continental: 10-Jahre Garantie für Landwirtschaftsreifen in EMEA-Märkten

Bei der Feldarbeit können Reifen beschädigt werden: Entweder durch harte Stoppeln oder durch Fremdkörper.

Continental führt eine Garantie für seine Landwirtschaftsreifen in der EMEA-Region ein: Das Technologieunternehmen bietet seinen Kunden künftig eine Garantiezeit von bis zu zehn Jahren ab Kaufdatum an. Die Gewährleistung gilt für alle Radialreifen von Continental, die seit dem 1. August 2017 hergestellt wurden, einen entsprechenden Produktionscode und das Logo "Engineered for Efficiency" tragen. Dazu gehören der TractorMaster und der CombineMaster, der Tractor70 sowie der Tractor85. Die Garantie wird auch für die Produkte mit der Very High Flexion (VF)-Technologie gelten, die 2020 auf den Markt kommen: den VF TractorMaster Hybrid, den VF TractorMaster und den VF CombineMaster.

Von Material- und Verarbeitungsfehlern über Stoppelschäden bis hin zu Beschädigungen durch Gefahren im Feld: Die erweiterte Garantie deckt zahlreiche Ursachen für defekte Reifen ab. Wird der Reifen durch eine der im Rahmen der Garantie abgedeckten Bedingungen unbrauchbar, übernimmt Continental die Reparatur oder unterstützt den Kauf eines neuen, baugleichen Reifens. Die maximale Rückerstattungssumme wird dabei immer durch den Prozentsatz der tatsächlichen verbleibenden Profiltiefe oder basierend auf dem Kaufdatum des Reifens bestimmt.

Bei Ausfällen aufgrund von Verarbeitungs- oder Materialfehlern gilt eine Grundversicherung: Continental unterstützt den Kauf eines neuen, baugleichen Reifens bis zu zehn Jahre ab Kaufdatum des defekten Produktes.

Auch Stoppelschäden gehören zu gängigen Defekten bei Landwirtschaftsreifen. Sie entstehen durch das häufige Überfahren von harten Stoppeln auf dem Feld, wie beispielsweise von Maispflanzen, Sojabohnen und Baumwolle. Die neue Garantie deckt nun auch solche Schadensfälle für einen Zeitraum von bis zu drei Jahren ab Kaufdatum ab.

Bei Ausfällen durch unvorhersehbare und nicht vorsätzlich herbeigeführte Schäden bei der Feldarbeit wie z.B. Beschädigung des Reifens durch Fremdkörper, greift die Garantie ebenfalls. In diesem Fall unterstützt Continental den Neukauf eines identischen Continental-Reifens von bis zu zwei Jahren ab Kaufdatum.