Magazin Landtechnik

Claydon :

Verstärkung im Vertrieb

Biolandwirt Markus Vogler aus Gießen ist neuer Außendienstmitarbeiter beim Claydon-Generalimporteur Pfeiffer aus Grevenbroich (Nordrhein-Westfalen). Er vertritt den Süden Deutschlands.

Claydon: Verstärkung im Vertrieb

Vertriebsteam Claydon Deutschland: (v.l.): Simon Revell, Markus Vogler, Sebastian Ständer, Erik Peiffer.

Als Generalimporteur des britischen Unternehmens in der Direktsaattechnologie, der Claydon Yield-o-Meter Ltd., hat die Firma Gebrüder Peiffer in den vergangenen Jahren eine positive Geschäftsentwicklung erlebt. In Folge hat Pfeiffer sein Vertriebsteam verstärkt und stellt ihren neuen Außendienstler Herrn Markus Vogler vor.

Markus Vogler betreibt einen Biobetrieb in der Nähe von Gießen und setzt das Claydon Opti-Till System seit Jahren erfolgreich ein. Er gehörte bislang einem Service-Team an, welches das britische Direktstreifensaat-Unternehmen Claydon am Anfang ihrer Tätigkeiten in Deutschland unterstützte. Durch den engen Kontakt mit der Firma Peiffer war es jedoch nur eine Frage der Zeit, dass Herr Vogler ins bestehende Vertriebsteam aufgenommen wurde. Dazu Erik Peiffer, Geschäftsführer der Gebrüder Peiffer GmbH & CO.KG: „Seit Jahren hat Markus sich Erfahrung und Wissen mit dem zukunftsweisenden Opti-Till Verfahren angeeignet und wird nun auch als kompetenter Ansprechpartner unseren Kunden zur Verfügung stehen.“

Vogler ist seit dem 17.02.2020 für den Süden Deutschlands zuständig sein und dort Kunden und Interessenten betreuen sowie das Händlernetzwerk ausbauen. „Wir sind weiterhin auf der Suche nach potentiellen Händlern, die ihren Kunden mit unserem Claydon Opti-Till System und uns gemeinsam Lösungsansätze für die erschwerten Wetterbedingungen anbieten können", sagt Sebastian Ständer (Vertriebsleiter Deutschland).


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus