Claas:

Xerion mit neuem Getriebe und mehr Hydraulikleistung

Das neue Eccom 5.5 Getriebe ermöglicht eine leistungsfähigere Arbeitshydraulik

Claas: Xerion mit neuem Getriebe und mehr Hydraulikleistung

Je nach Einsatz kann der Xerion für eine 50:50 Gewichtsverteilung unter Zug und maximalen Multipasseffekt mit bis zu zusätzlichen 7.000 kg ausbalanciert werden.

Die 2019 eingeführte Stage V Generation des Xerion erhält zum neuen Modelljahr ein Technikupgrade. Im Fokus steht die Einführung des neuen Eccom 5.5 Stufenlosgetriebe. Die Umstellung auf das neue Eccom 5.5 ermöglicht eine leistungsfähigere Arbeitshydraulik mit bis zu 422 l/min Fördermenge für bis zu sechs doppeltwirkende Hecksteuergeräte. 

Weiterhin gibt es für den Aufbauraum hinter der Kabine eine Basisgewichtsplatte mit 1.000 kg. Mittels des intelligenten Ballastierungskonzepts mit zusätzlichen 400 kg schweren Gewichtsplatten und aufballastierbarem Frontgewicht lassen sich in Summe bis zu 7.000 kg Zusatzballast auflasten.

Der Scharmüller Anbaurahmen für den Heckkraftheber ermöglicht den schnellen Anbau von Kat 3 und Kat 4/4N Anbaugeräten.

www.claas.com

Weitere Artikel zum Thema

weitere aktuelle Meldungen lesen