Magazin Neuheiten

Claas :

Topp-Modell mit zwei Mercedes Motoren

Neue Jaguar 900er-Baureihe bis 830 PS vorgestellt – Neues Trommeldesign – Gewichtsverteilung optimiert

Claas: Topp-Modell mit zwei Mercedes Motoren

Die neue 900er Baureihe umfasst zunächst vier Modelle.

Bei bestem Erntewetter präsentierte Claas letzte Woche in Schleswig-Holstein seine neue Jaguar-Baureihe. Den passenden Rahmen für die Premiere bot Hof Wies- byll von Dr. Volker Schulz. Hier werden rund 900 Hektar Mais für die drei Biogasanlagen gehäckselt und siliert – also genug zu tun für die Jaguar 900 Vorführflotte.

Diese Maschinenklasse, die das Unternehmen erstmals zur Agritechnica 2007 einem großen Publikum vorstellt, wird parallel zur Jaguar 800er-Baureihe angeboten. In der stärksten Version besitzen die neuen Jaguar Maschinen zwei Motoren und leisten bis zu 830 PS (Double Six).

Besonders auffallend an der neuen Baureihe sind das neue Trommeldesign und das neue Fahrzeugkonzept mit optimierter Gewichtsverteilung und mehr Servicefreundlichkeit. Sein neues Design gliedert sich nahtlos ein in die Formensprache der Claas-Mähdrescher.

Die neue 900er-Baureihe beinhaltet vier Modelle:

• Jaguar 980 (830 PS)

• Jaguar 970 (730 PS)

• Jaguar 960 (623 PS)

• Jaguar 950 (507 PS)

(Angaben ECE R 24 bei 1800 U/min)

Die V-MAX Messertrommel

Das neue Trommeldesign ermöglicht eine direkte, formschlüssige Übertragung der Schnittkräfte in den Trommelkörper, einen sauberen exakten Schnitt und sicheren Auswurf nahezu unter allen Bedingungen. Die Wartungszeiten werden durch eine Messerbefestigung mit nur zwei Schrauben pro Messer minimiert. Für unterschiedlichste Einsatzbedingungen bietet die mit 36 Messern bestückte Trommel eine hohe Varianz an Schnittlängen.

Die Zugänglichkeit wurde durch die neue seitliche Öffnung der Vorpresswalzen Quick Access für Wartungsarbeiten an der Messertrommel nochmals verbessert.

Die Leistungssteigerung bei gleichzeitiger Erhöhung des Wirkungsgrades wird im Gutfluss des neuen Jaguar deutlich: Eine höhere Auslenkung der Vorpresswalzen, das neue Messertrommeldesign mit sternförmigen Messerträgern, sowie ein großdimensionierter Intensiv Cracker und Beschleuniger mit variabel einstellbarer Wurfleistung sollen dies unterstützen.

Doppelmotor-Konzept mit hohem Wirkungsgrad

Die Topmodelle 970 und 980 sind mit dem Double Six-Motorkonzept ausgestattet; d.h. zwei identische Daimler-Motoren – einfach mit einem soliden Powerband gekoppelt – übertragen synchronisiert die Leistung von 730 PS bzw. 830 PS direkt auf das Häckselaggregat. Abhängig von den Einsatzbedingungen kann mit beiden oder nur einem Motor gearbeitet werden. Automotives Fahren und intelligentes Motormanagement sind weitere Merkmale, die den Kraftstoffverbrauch deutlich reduzieren sollen. Der Tankinhalt beträgt 1350 l.

Der neue 980 wiegt ohne Vorsatz vollgetankt 14,5 t. Der Aufstandspunkt der Vorderräder ist durch eine seitlich gekröpfte Achse im Vergleich zum Vorgängermodell um 170 mm weiter nach vorn verlagert, die hinteren Räder liegen 130 mm weiter vorn.

Die Position des Motors wurde etwas heckwärts verlagert. So kann jetzt ein 6 m Vorsatz ohne Heckballastierung gefahren werden. Die neuen Jaguar machen auch eine großvolumige Bereifung möglich. Eine Claas-eigene Reifendruckregelanlage ist als Option lieferbar.

Die neue Vista-Cab bietet dem Fahrer Komfort, sehr gute Rundumsicht und erweiterte Platzverhältnisse. Der Cebis Farbmonitor und die ergonomisch angeordneten Bedienelemente vereinfachen die Arbeit mit dem neuen Jaguar.

Zur weiteren Entlastung des Fahrers bietet der neue Jaguar unter anderem eine automatische Parallelführung des Auswurfkrümmers und den Direct Stop – das ist ein automatisches Stoppen des Fahrzeuges, wenn Fremdkörper entdeckt werden.

Die Erfassung der Auftragsdaten, Erntemengen und Additivvolumen kann automatisch erfolgen und per Speicherkarte oder Telematics zur Rechnungserstellung genutzt werden.

Claas-Vertriebsges. mbH

D-33428 Harsewinkel

Telefon (0 52 47)1 20

Telefax (0 52 47) 12 11 64

www.claas.com

 

 


Claas

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus