Magazin Landtechnik

Claas :

Kooperation mit E-Farm

Claas geht eine Kooperation mit der Online-Gebrauchtmaschinenplattform E-Farm.com ein. Das Start-Up aus Hamburg bildet den kompletten Vermarktungsprozess für gebrauchte Landmaschinen ab.

Claas: Kooperation mit E-Farm

Mit der Beteiligung an der Gebrauchtmaschinenplattform will Claas dem Landmaschinenhandel neue Möglichkeiten eröffnen.

Der Landmaschinenhersteller Claas aus Harsewinkel wird Minderheitsgesellschafter bei der Online-Plattform E-Farm.com. Das junge Unternehmen vermarktet auf seiner Onlineplattform gebrauchte Landtechnik und bildet dabei transparent und effizient die gesamte Prozesskette ab. Diese reicht von der Beratung des Kunden über den Ankauf bis hin zum Transport und der Auslieferung. Kunden und Handel würden von von der einfachen Abwicklung profitieren, die sich insbesondere über Ländergrenzen hinweg erstreckt, so Claas.

Mit diesem Engagement will Claas in Zukunft dem Handel die Chance bieten, neue Märkte und Kundengruppen zu erschließen, sowie den Vertriebsprozess technologisch gestützt zu professionalisieren und zu beschleunigen. Damit wird eine für die Landmaschinenbranche neue, markenunabhängige Vermarktungsmöglichkeit etabliert. „Wir haben uns bewusst für eine Minderheitsbeteiligung entschieden, um den Geist und die Dynamik eines jungen Start-Ups zu erhalten.In Zukunft wollen wir weiter in innovative Ideen aus dem Bereich Landtechnik investieren und ein Start-up Portfolio aufbauen“ unterstreicht Thomas Böck, Vorsitzender der Claas Konzernleitung.

Neben der Ausweitung der Garantielösung auf weitere Maschinentypen und der Einführung einer Rücknahme- und Bewertungs-App will E-Farm im kommenden Jahr insbesondere die Entwicklung von Zahlungs- und Finanzierungslösungen in den Fokus nehmen. Das Ziel ist es unter anderem, eine Alternative zur Vorkasse zu entwickeln, damit Gebrauchtmaschinen-Transaktionen in Zukunft nicht mehr an diesem substanziellen Käuferrisiko scheitern.


Claas

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus