Anzeige

Magazin Branche

Ceratizit :

Übernahme von AgriCarb

Luxemburger Hersteller will bis 2025 Führungsrolle in der Hartmetall- und Zerspanungsindustrie übernehmen

Ceratizit: Übernahme von AgriCarb

Von links nach rechts: Vorstandssprecher Dr. Andreas Lackner, Michel Curtat sowie die Vorstandsmitglieder Melissa Albeck, Thierry Wolter und Frank Thomé.

Ceratizit, ein Unternehmen der Plansee Group, hat sämtliche Anteile von AgriCarb übernommen. AgriCarb mit Sitz in Meyzieu bei Lyon ist seit über 35 Jahren Weltmarktführer im Bereich der hartmetallverstärkten Verschleißteile, beschäftigt heute rund 60 Mitarbeitende und bietet eine breite Palette von mehr als 1.600 Produkten für alle Formen der Bodenbearbeitung für Landwirtschaft, Ackerbau und Weinbau an. Die Produkte zeichnen sich durch ihre Qualität aus und erreichen eine drei- bis siebenmal längere Standzeit als herkömmliche Verschleißprodukte aus Stahl.


Anzeige