Anzeige

Magazin Neuheiten

Case IH :

Neue Frontlader-Modelle gelauncht

Insgesamt 27 Modelle in drei Baureihen für Farmall C bis Puma geeignet

Case IH: Neue Frontlader-Modelle gelauncht

Die neuen Frontladermodellreihen A, U und T sind über den digitalen Konfigurator des Case IH Händlers bestellbar.

Gesteuert werden der Lader und die 3. und 4. hydraulische Funktion über die Steuergeräte und Joysticks des Traktors.

Gesteuert werden der Lader und die 3. und 4. hydraulische Funktion über die Steuergeräte und Joysticks des Traktors.

Case IH hat neue Frontlader für Traktoren vom Farmall C bis zum Puma angekündigt. Darüber hinaus kündigt der Hersteller ein neues Konzept für den Verkauf und die Unterstützung der Traktor-Lader-Kombinationen an. So sollen Kunden künftig alles aus einer Hand erhalten. Die neuen Frontladermodellreihen A, U und T sind über den digitalen Konfigurator des Case IH Händlers bestellbar.

Die drei Modellreihen umfassen insgesamt 27 Modellen. Die zehn Lader der Modellreihe T bieten maximale Hubhöhen von 3,75 bis zu 4,70 m beim Premium-Modell. Die Hubkraft reicht von 1.390 kg beim kleinsten bis zu 2.720 kg beim größten Modell. Die Baureihe U eignet sich für alltägliche Laderarbeiten. Die 14 Modelle sind wahlweise mit oder ohne mechanische Parallelführung erhältlich und von der Größe her auf Case IH Traktoren vom Farmall 55C bis zum Puma 175 abgestimmt. Die maximale Hubhöhe liegt bei 3,5 bis 4,5 m und die maximale Hubkraft beträgt 1.210 bis 2.230 kg. Die Modellreihe A umfasst drei leichtere Einsteigermodelle für allgemeine Laderarbeiten. Sie verfügen über eine mechanische Parallelführung und eignen sich für Traktoren vom Farmall 55C bis zum Maxxum 140. Die maximale Hubkraft der A-Modelle beträgt 1,3 bis 1,7 t, die maximale Hubhöhe 3,5 bis 4 m.
www.caseih.com

Anzeige

Anzeige