Magazin Landtechnik

Case IH :

Die Puma-Evolution

Gründlich überarbeitete Modelle kommen im Sommer 2020 mit frischem Design und neuen komfortsteigernden Ausstattungsmerkmalen. Dazu gehört die Beleuchtungsanlage, ein neues Fronthubwerk und DAB-Radio mit Freisprecheinrichtung für die Puma-Modelle 185 bis 240.

Case IH: Die Puma-Evolution

Der Puma (hier das Modell 175) kommt in erkennbar aufgefrischtem Design.

Die Puma-Traktoren 140 bis 240 werden für das Jahr 2020 technisch und optisch überarbeitet; die Modelle 185 bis 240 warten dann mit zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen auf. Die Aufteilung in zwei Modellreihen (140 bis 175 und größere Modelle 185 bis 240) bleibt bestehen.

Neues Design und Stufe-V-Motoren

Alle Traktoren werden von einem 6,7-l-Sechszylindermotor von FPT Industrial angetrieben. Die Modelle 140 bis 175 erfüllen (wie bereits die Modelle 185 bis 240) mit Hi-eSCR2-Technologie – die Abgasstufe V. Diese Motoren der neuesten Generation finden ihren Platz unter der neuen, modern gestalteten Motorhaube. Das Hauben Design und die optimierten integrierten Fahr- und Arbeitsscheinwerfer zeigen sich als LED Versionen mit neuesten Stand der Technik. Die komplette Beleuchtungsanlage erreicht in ihrer LED-Topausführung eine Lichtstärke von 40.000 Lumen. Alle Stufe-V-konformen Puma-Modelle sind für den Betrieb mit reinem HVO-Dieselkraftstoff (synthetischer Diesel)  zugelassen. Die verlängerten Wechselintervalle für Motoröl (750 Stunden) und Getriebeöl (1.500 Stunden) tragen zur Senkung der Gesamtbetriebskosten bei. Es kann auch Motoröl in einer biologisch abbaubaren Version eingefüllt werden.

Weitere Upgrades für Puma 185–240

Das neue Premium-Designkonzept zeigt sich in vielen Details, auch in der Kabine. Beispiele hierfür sind die Abdeckungen für die Gasdruckdämpfer und das neue Premium-Lenkrad. Die Beleuchtung für die neu gestalteten Trittstufen sorgt für mehr Sicherheit beim Ein- und Ausstieg. Der neben dem Kabinenaufstieg montierte Wasserbehälter (optional) ermöglicht es dem Fahrer, seine Hände zu waschen, bevor er in die Kabine einsteigt. Auf Wunsch kann ein hochwertiges DAB-Radio (Digital) mit Lautsprechern und Mikrofon geliefert werden. Zu den weiteren nützlichen Ausstattungsdetails gehören die große Dokumentenablage, eine neue Monitorhalterung im rechten Seitenfenster inklusive USB Ladeports, optionale Handy/Tablet-Halterungen und der neue kompaktere Innenspiegel.

Auch außerhalb gibt es einige Detailverbesserungen. Der Oberlenker des Heckhubwerks lässt sich nun in der Parkposition leichter und zuverlässiger fixieren. Das neue CNH-Fronthubwerk bietet gute Zugänglichkeit und präzies Ansprechverhalten. Fernbedientasten erleichtern das Ankuppeln von Frontgeräten und -gewichten. Optional kann an bestimmten Stellen rund um den Traktor ein Druckluftschlauch angeschlossen und mit einer Druckluftpistole verbunden werden, um Staub und Schmutz jederzeit während der Arbeit zu beseitigen.


Case IH

Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus