Anzeige

Magazin Wirtschaft

Bundes-Fachlehranstalt Lüneburg :

Prüfungsspezialist geht in den Ruhestand

40 Jahre Berufszeit als Landmaschinenmechanikermeister, davon 25 Jahre als Ausbilder des Berufsnachwuchses

Bundes-Fachlehranstalt Lüneburg: Prüfungsspezialist geht in den Ruhestand

Ein besonderer Höhepunkt der Verabschiedungsfeier von Günter Erfmann (2. von rechts) in Lüneburg: Ehefrau Eva Erfmann (rechts) organisierte ein Zusammentreffen mit Günter Erfmanns erstem Lehrmeister, Richard Schulte. Er ist heute 88 Jahre alt. Jörg Warnecke, Geschäftsführer der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade (links), würdigte Erfmanns Arbeit an der Bundes-Fachlehranstalt in Lüneburg.

Zum 1. August ging Günter Erfmann nach 25 Jahren als Ausbildungsmeister der Bundes-Fachlehranstalt (BFA) in den Ruhestand. Er bildete über 1500 Meisterschüler in 53 Lehrgängen zur Meisterprüfung im Landmaschinenhandwerk aus.

„Es gibt kaum einen ...

 

Der Artikel ist nur für Premium-Kunden lesbar

2016-33

Sie sind noch kein eilbote-Premium-Kunde?

Fordern Sie jetzt Ihren kostenlosen Premium-Testzugang an!

Ihre Vorteile:

  • Sofortiger Zugriff auf alle Artikel sowie das Archiv
  • Topaktuelle Branchen-Nachrichten
  • Drucken und Speichern aller Artikel

Ja, ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme diesen ausdrücklich zu.

Premium

Sie sind bereits eilbote-Premium-Kunde?

Melden Sie sich jetzt an, lesen Sie diesen und andere geschützte Artikel und genießen Sie Ihre weiteren Premium-Vorteile!

Premium

Anzeige