Magazin Branche

Bucher Industries :

Robuste Geschäftsentwicklung 2020

Konzernumsatz rückläufig – Auftragslage bei Kuhn verbessert

Bucher Industries: Robuste Geschäftsentwicklung 2020

Mit knapp 40 Prozent ist die Kuhn Group der größte Geschäftsbereich innerhalb von Bucher Industries und agiert international.

Bucher Industries gibt für den Zeitraum von Januar bis Dezember einen Umsatz von 2.741 Mio. sfr (2.561 Mio. Euro) an, was einen Rückgang von 11,8 Prozent zum Vorjahreszeitraum bedeutet. Die Auftragseingänge gingen mit minus 5,7 Prozent auf 2.838 Mio. sfr (2.652 Mio. Euro) zurück. Mit einem Umsatzanteil von knapp 40 Prozent ist die Kuhn Group der größte Geschäftsbereich innerhalb von Bucher Industries. In dieser Division meldet das Unternehmen einen Umsatzrückgang von minus 3,6 Prozent auf 1.094 Mio. sfr (1.021 Mio. Euro). Bei den Auftragseingängen kann das Unternehmen eine Steigerung von 13,1 Prozent auf insgesamt 1.290 Mio. sfr. (1.256 Mio. Euro) verzeichnen. Mehr Informationen zum Geschäftsbericht gibt das Unternehmen im März bekannt.