Magazin Branche

Vogel & Noot :

Slowakischen Sämaschinenhersteller übernommen

Sparte Sätechnik von Agrofinal jetzt bei V & N

Vogel & Noot: Slowakischen Sämaschinenhersteller übernommen

Die Sämaschinensparte des slowakischen Herstellers Agrofinal gehört jetzt zu Vogel & Noot.

Die zur Dieter Mengele Beteiligungs GmbH gehörende Vogel & Noot Landmaschinen GmbH & Co KG übernimmt von der slowakischen Firma Agrofinal spol. s.r.o. die Sparte Sätechnik.

Im Rahmen der weiteren Expansion im Bereich Sätechnik haben sich die beiden seit langem zusammenarbeitenden Unternehmen geeinigt, dass Vogel & Noot den Bereich Sämaschinen von der Agrofinal Gruppe übernimmt.

Von der Übernahme sind 70 Mitarbeiter betroffen, die ihren neuen Arbeitsplatz bei der neu gegründeten Vogel & Noot Seed Solutions s.r.o./Slowakei erhalten werden.

Der Produktionsstandort in Leopoldov/Slowakei wurde erst kürzlich mit einer neuen Pulverbeschichtungsanlage aufgewertet. Die Produktion wird nun weiter ausgebaut und um zusätzliche Produkte erweitert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für Vogel & Noot stellt diese Übernahme eine Ausweitung der Kompetenz dar, speziell bei pneumatischen Sämaschinen. In diesem Bereich will Vogel & Noot nun die Weiter- und Neuentwicklung vorantreiben und so das Sätechnik-Produktprogramm weiter verbessern und vergrößern. Erste Ergebnisse in Form von diversen Detailverbesserungen sowie einem neuen Doppelscheibenschar sollen der Öffentlichkeit bereits auf den kommenden Herbstmessen präsentiert werden.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus