Magazin Branche

Briri :

40 Jahre Fahrzeugbau werden gefeiert

Tag der offenen Tür am 16. Juni in Bawinkel

Briri: 40 Jahre Fahrzeugbau werden gefeiert

Der Fasswagen PTTW 18.000 aus dem Emsland.

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums lädt der Landmaschinenhersteller Briri am 16. Juni um 11 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Neben geführten Werksbesichtigungen und einer großen Maschinenausstellung stellt Briri ab 14 Uhr in einer Feldvorführung die neuste Technik aus dem Hause vor.

Vor 40 Jahren, im Jahr 1978, verließen die ersten Güllewagen das emsländische Werk in Bawinkel. Von da an entwickelte sich das Unternehmen stetig weiter und setzte seinen Schwerpunkt in die Entwicklung und Fertigung von Güllewagen. Im Jahr 2004 übernahm Briri die Miststreuerproduktion von der Firma Kemper. Seither bilden die zwei Produktgruppen Gülle- und Streutechnik das Kerngeschäft des Spezialisten für organische Düngung. Bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ist Briri eng mit der Landwirtschaft verbunden. Aus der anfänglichen Schmiede entstand im Laufe der Zeit ein moderner Fertigungsbetrieb für Landmaschinen. Den Familienbetrieb mit über 60 Mitarbeitern führt mittlerweile die fünfte Generation.


Diesen Artikel bewerten

Diskutieren Sie mit

blog comments powered by Disqus